StrgF/NDR: Ich benötige dringende Hilfe bei der Vermittlung

Der NDR will meine private Postadresse. Sie antworten erst nach fast einem Monat auf meine Mail und geben sich einfach selbst noch einen Monat Zeit.

Ich würde gerne eine Vermittlung starten. Da ich wenig Ahnung davon habe, wollte ich hier noch mal hören, was ich denn genau in die Mail schreiben soll und ob es einfach nur dumm von mir wäre, da noch mal nachzuhaken oder ob ich es tun soll.

Es stimmt mich traurig, dass der NDR so entschieden intransparent arbeitet.

Hier ist die Vorlage:

Guten Tag,

ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem NDR-Staatsvertrag. Die bisherige Korrespondenz finden Sie hier:

LINK

Ich bin der Meinung, die Anfrage wurde zu Unrecht auf diese Weise bearbeitet, weil …

Sie finden auch alle Dokumente zu dieser Anfrage als Anhang zu dieser E-Mail.
Sie dürfen meinen Namen gegenüber der Behörde nennen.

Mit freundlichen Grüßen
VORNAME

Hier ist die Anfrage:

Übrigens: Nach mir haben auch andere dieselben oder ähnliche Informationen angefordert. Ich habe gesehen, dass einer denen seine Postadresse hat zukommen lassen. Hier eine Übersicht:

PS: Ich würde dem Datenschutzbeauftragen folgendes schreiben:

… weil ich der Meinung bin, dass eine Postadresse nicht angegeben werden muss und ich außerdem denke, dass hier kein begründeter Fall vorliegt, die eine gesetzliche Fristverlängerung erlaubt.

Der NDR handelt hier also leider im Rahmen des geltenden Rechts. Du kannst natürlich trotzdem um eine Vermittlung bitten, ich würde hier aber keinen Erfolg erwarten.

Noch ein Hinweis: Die URL in der Vorlage für die Vermittlung sollte nicht öffentlich gepostet werden. Sie erlaubt ggf. Zugriff auf noch nicht freigeschaltete/ungeschwärzte Inhalte (daher auch das auth in der URL).

1 „Gefällt mir“