Statistiken zum Anfrage-Ablauf

Mal in die Runde gefragt: was haltet Ihr von Statistiken zu Topf Secret Anfragen, ähnlich zu dem Fragebogen beim Klima-Gebäude-Check? Ich denke es wäre interessant zu wissen, in wie vielen Fällen Behörden zu lange brauchen, wie oft Betriebe die Adressen haben wollten, bei wie vielen Anfragen man ggf. durch die Betriebe kontaktiert wurde, etc.

1 Like

Moin Icewave, Das ist eine sehr gute Idee mit den Statistiken.

Denke aber dass das vielleicht FdS zu viel Zeit kosten würde Statistiken zu erstellen.

Ein großes Leidensthema hier in der community ist ja bekanntlich die Dauer eines IFG/VIG/UIG Antrages und dann häufig die Blockade der Informationen seitens der Behörde.

Hier bin ich gespannt auf die Widerspruchsvorlagen von FdS, die bald erscheinen sollen.

LG

Da hier alles OpenData ist und die API dokumentiert ist, kann jede interessierte Person selbst Statistiken anfertigen, das muss nicht durch Frag Den Staat passieren. :slight_smile:

1 Like

Ja das stimmt soweit, aber z. B. “hat der Betrieb Ihre Daten angefordert” erfährst du über diese API nicht.

Ahhh. Ich glaube jetzt verstehe ich dein Anliegen: Du möchtest dass man bei TopfSecret-Anfragen maschinenlesbare Details angeben kann? z.B.: “Betrieb hat meine Daten angefordert”, “Betrieb hat ein Droh/Warnschreiben verschickt” (mit der Suboption “hat meine Adresse persönlich aufgesucht”) oder “Betrieb klagt gegen die Herausgabe” (Erfolgreich Ja/Nein/Anhägig)?

Ja, das ist mein Anliegen. Diese werden derzeit nicht erfasst, also können sie auch nicht ausgewertet werden. Daher erst einmal die Frage nach einem generellen Meinungsbild, ob diese sinnvoll sind.

1 Like