Bildungsministerium NRW ignoriert Anfragen?

Hallo miteinander,
ich habe beim Schulministerium 4 Anfragen laufen, 3 davon sind über die Prüfungskampagne, aber alle 4 wurden bis jetzt nicht beantwortet. Eine Anfrage ist zwar noch weit in der Frist (3 oder 4 Tage ist es erst her), aber ich habe den Verdacht, dass es auch ignoriert wird. Habt ihr neue Erfahrungen mit dem Bildungsministerium NRW? Weil sie haben Mal geantwortet.

(Sry, wenn ich es ein bisschen durcheinander geschrieben hab, hab grad ein kleines bisschen Zeitdruck ^^ )

1 Like

Das Bildungsministerium hat bei meinen Abi-Prüfungs-Anfragen auch länger als die Frist gebraucht – Die Antwort kam aber trotzdem immer zuverlässig-- wenn auch verspätet.

Anscheinend ist man im MSW NRW mit den IFG Anträgen überlastet, da unterbesetzt…

1 Like

Hallo @s.marschner
ich war bei sowas häufig mit dem Achtung jetz festhalten: FAX erfolgreich. Ich habe denen das per Fax nochmal geschickt und auch so als Erinnerung formuliert.
Ob das Fax an sich Eindruck machte, oder es die internen Prozesse sind, die mit sowas besser umgehen können, konnte ich bisher nicht ergründen. Aber da vermutlich jeder eine Telefonieflat mit seinem DSL hintergeworfen bekommt, ist das durchaus eine weitere kostenfreie Möglichkeit.
LG

Komplettes Ignorieren ist gar nicht so schlecht für dich, denn nach drei Monaten kannst du Untätigkeitsklage erheben und bei der Untätigkeitsklage zahlt immer der Empfänger. Allerdings könnte es sein, dass einmal schreiben und dann drei Monate nichts weiter tun, vom Gericht als zu wenig Aktion deinerseits angesehen wird. Weiß ich nicht. Ist nur eine theoretische Erwägung. FragDenStaat liefert dir auch einen Nachweis, des E-Mail-Versands. Du hast also vor Gericht gute Möglichkeiten, die erfolgreiche Zustellung deiner Anfrage nachzuweisen.

2 Like

Okay, aber lustig ist, meine jüngere Anfrage wurde gestern beantwortet, aber die Prüfungs-Anfragen nicht ^^

Haha okay… naja, ich gucke einfach mal, ob da was passiert

Gut, so kann man es auch sehen, aber meine ZPs sind schon im Mai, bis ich die Klage machen kann (braucht man da n Anwalt?) dauert es zu lange und da ist es mir dann eig egal ob die antworten oder nicht, weil ich damit nur üben will :slight_smile:

Ne, ich war immer nett und hab die erinnert :smiley:

1 Like

Ja, vor dem Verwaltungsgericht (am Amtsgericht) darfst du ohne Anwalt klagen. Und ja, so eine Untätigkeitsklage ist eine gute Übung. Habe ich auch kürzlich gemacht.

2 Like