Auskunft vom Eichamt?

Ich hatte beim Eichamt eine Verbraucherbeschwerde eingereicht. Der Sache wurde wohl auch nachgegangen und bei dem Unternehmen vor Ort geprüft. Neben der kurzen Rückmeldung, dass das Problem aus meiner Beschwerde zukünftig nicht mehr auftreten sollte, möchte man mir aber keinen weiteren Informationen (Prüfbericht o.ä.) mit Verweis auf den §48 Abs. 3 MessEG zur Verfügung stellen.

Hat jemand mit dem Eichamt Erfahrungen oder kann sagen, ob ein anderes Gesetz den o.g. § des MessEG dem Vorrang zu geben ist und das Eichamt auskunftspflichtig ist?