Typografische Anführungszeichen im Forum

Wenn man „normale” Anführungszeichen im Text schreibt (also mit dem Zeichen "), dann sieht dies derzeit so aus:

Die Behörde argumentiert: “Nach § 15 IFG gilt: ‘Dieses Gesetz tritt am 1. Januar 2006 in Kraft.’ Wir sind jedoch im Jahr 2022 auf Basis des PRVCG ins Jahr 2000 zurück gereist. Ihr Antrag entbehrt somit jeglicher Rechtsgrundlage.”

(Falls das abgeändert wird und das Live-Beispiel oben nicht mehr funktioniert, so sieht es aktuell aus:)

Die Behörde argumentiert: “Nach § 15 IFG gilt: ‘Dieses Gesetz tritt am 1. Januar 2006 in Kraft.’ Wir sind jedoch im Jahr 2022 auf Basis des PRVCG ins Jahr 2000 zurück gereist. Ihr Antrag entbehrt somit jeglicher Rechtsgrundlage.”

Nun haben wir ein Problem: Discourse als Forensoftware ist natürlich hauptsächlich “Nicht-Deutsch”.
Denn es korrigiert die Anführungszeichen in typographische Anführungszeichen – leider die englische Version, nicht die Deutsche.

Typographisch korrekt müssten im Deutschen die einleitenden Anführungszeichen jedoch unten gesetzt werden:

Die Behörde argumentiert: „Nach § 15 IFG gilt: ‚Dieses Gesetz tritt am 1. Januar 2006 in Kraft.’ Wir sind jedoch im Jahr 2022 auf Basis des PRVCG ins Jahr 2000 zurück gereist. Ihr Antrag entbehrt somit jeglicher Rechtsgrundlage.”

Wer sich einmal damit angesteckt hat, diese Typografiedetails zu bemerken, den/die stört so etwas dann extrem… :innocent:
Deswegen hoffe ich, dass das behoben werden kann… :smiley:

Edit: Falls das nicht klar war, die Frage hier geht an die Admins, ob man dies beheben kann? (Durch ein Plugin oder ähnliches?)

Da hier ja viel zitiert wird, halte ich das für sehr störend. :smile:

1 Like

Bravo! (und dann kommt: “Dein Beitrag muss mindestens 20 Zeichen lang sein.” Da hatte jemand Langeweile.)

Das Zeichenlimit macht meiner Meinung nach Sinn, wie – nicht persönlich nehmen – dein Beitrag zeigt. Um Unterstützung für einen Beitrag zu zeigen, kann/soll man einfach auf das “Herzchen” :black_heart: drücken und nicht jedes Mal einen Beitrag schreiben.

Die Anführungszeichen halte ich allerdings für ein klares Problem.