Landkreis Börde

Der Landkreis Börde ist ja ein recht hartnäckiger Fall.
Schreiben einem per Mail, dass die keinen Mail-Zugang haben und definieren “formlos” als “Fax mit Unterschrift”. Und bei unserem Team-Mitgliedern, die in einem Wohnheim wohnen, wollen sie zudem eine Meldebestätigung (o.O). Zudem fassen sie mehrere Einzelanfragen als eine zusammen - und wollen wegen dem Aufwand dann natürlich Geld sehen :smiley:

Was kann man da noch machen? :confused:

Unsere Anfragen:
https://fragdenstaat.de/anfrage/kontrollbericht-zu-nudelhaus-wolmirstedt-wolmirstedt-1
https://fragdenstaat.de/anfrage/kontrollbericht-zu-aldi-wolmirstedt/
https://fragdenstaat.de/anfrage/kontrollbericht-zu-aldi-wolmirstedt/
https://fragdenstaat.de/anfrage/kontrollbericht-zu-sb-center-wolmirstedt/
https://fragdenstaat.de/anfrage/kontrollbericht-zu-schulze-shop-wolmirstedt/

Abgelehnte Anfragen von anderen:
https://fragdenstaat.de/anfrage/kontrollbericht-zu-hopfengarten-wanzleben-borde/
https://fragdenstaat.de/anfrage/kontrollbericht-zu-musti-bistro-wanzleben-borde/

Hallo Marc,

ich habe in einem anderem Thema schon geantwortet. Es wird sich wohl bis es zu einer Klage kommt, nicht viel ändert. Aber es ist gerade viel los.

Beste Grüße
Johannes

Hallo,

man kann den Landkreis Börde auch mal nach anderen Dingen als Kontrollberichten fragen, so dass es unter das IFG oder UIG fällt.

https://fragdenstaat.de/behoerde/landkreis-borde/

Wenn sich da auch geweigert wird, kann man zumindest den dann zuständigen Beauftragten für Informationsfreiheit über die Vermittlungsfunktion zuschalten, der denen dann ggf. mal erklärt, was ‘formlos’ bedeutet.

1 Like